Sonntag, 1. November 2015

Rezension "Teamwechsel"

„Teamwechsel“- Anna Katmore









Titel:  Teamwechsel 
Autor/in: Anna Katmore 
Verlag:
Seitenzahl: 266 Seiten 
Preis Taschenbuch: 9,62 € 





Inhalt

Aufgeregt erwartet Liza Matthews die Rückkehr ihres besten Freundes, Tony, aus dem Fußballtrainingslager. Doch als es endlich so weit ist, hat ihr Jugendschwarm plötzlich nur noch Augen für dieses andere Mädchen aus seinem Team. Fest entschlossen, Tony zurückzuerobern, trifft Liza eine ungewöhnliche Entscheidung. Ohne die geringste Ahnung von Fußball nimmt sie an den spätsommerlichen Qualifikationen für die neue Schulmannschaft teil… und wird zu ihrer Überraschung tatsächlich aufgenommen. 
Doch nicht nur das. Als neues Mitglied ist sie natürlich auch zur Aftermatch-Party eingeladen, wo die Anwesenheit von Tonys neuer Flamme nicht ihr einziges Problem ist. Am folgenden Morgen wacht sie in einem Zimmer auf, das sie noch nie gesehen hat, und obendrein hat der Mannschaftskapitän seine Arme um sie geschlungen. Der heißeste Junge der Schule… Ryan Hunter.






Meine Meinung 

Teamwechsel stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste und als ich dann bei meiner Mama gesehen habe, dass wir das Buch als eBook haben, musste ich es sofort lesen. Und es war wirklich toll. Hatte es innerhalb von 3 Stunden gelesen. Es ist ein schönes Buch für zwischendurch und ich fand es wirklich schade, dass es nur 266 Seiten hatte. Das Buch war nicht wirklich spektakulär und es gab nicht hunderte Krisen wie in den anderen Büchern, was ich aber auch wirklich gut fand. Trotz den wenigen Seiten hat Anna tolle Charaktere und eine tolle Geschichte erschafft. 

Anna hat einen sehr schönen Schreibstil, wodurch sich das Buch sehr schön hat lesen lassen und man konnte sich auch total gut in alles hineinversetzen.



Fazit

Eine sehr schöne und lustige Geschichte für zwischendurch. 

Werde auch die anderen Teile der Reihe lesen und auch die anderen Bücher von Anna. Wer etwas schönes, nicht allzu langes für zwischendurch sucht, ist bei Teamwechsel auf jeden fall richtig. 


5/5 Punkte. 

Kommentare:

  1. Ich habe dieses Buch verschlungen! Ich liebe diese Geschichte:)
    Aber fast noch besser, hat mir die Geschichte aus Ryans Sicht (This girl is mine) gefallen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich auch, fand es wirklich schade, dass sie "nur" 266 Seiten hatte. Hätte gerne noch mehr gelesen :) Das will ich auch noch lesen, bin schon sehr gespannt wie es ist :D Hast du die anderen Teile auch gelesen? :)

      Löschen