Freitag, 29. Januar 2016

Rezension "Rush of Love-Verführt"

„Rush of Love- Verführt“-Abbi Glines 





Titel: Rush of Love- Verführt 
Autor/in: Abbi Glines 
Verlag: Piper 
Seitenzahl: 234 Seiten 
Preis Taschenbuch: 8,99 €
http://www.piper.de


Inhalt 

Sie ist seine Stiefschwester. Sie ist jung und unschuldig. Für Rush Finlay ist sie aber vor allem eines: verboten verführerisch. Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.





Meine Meinung 

Ich habe schon viel von Abbi Glines und ihren Büchern gehört und war sehr gespannt wie Rush of Love sein wird. Und es hat meine Erwartungen nicht enttäuscht. Es hat mich von der ersten Seite an total gefesselt und mitgenommen. Der Schreibstil ist super schön und man kann sich dadurch total in die Protagonistin Blaire hineinversetzen. Ich hätte es schön gefunden, wenn die Sichtweisen immer mal gewechselt hätten, damit man auch weiß, wie Rush die verschiedenen Situationen empfunden und was er gedacht hat. Aber trotzdem konnte mich das Buch von der ersten Seite an fesseln. Man kann das knistern zwischen Rush und Blaire beim lesen förmlich spüren. 

Blaire und auch Rush habe ich sofort ins Herz geschlossen. Im Gegensatz zu Nan. Sie konnte ich von Anfang an nicht leiden. 
Auch wenn ich Blaire mag, fand ich ihre Reaktion am Ende etwas übertrieben. 

Ich liebe „Bad-Boy“ Geschichten und Rush of Love ist genau so etwas, obwohl Rush eigentlich nicht so wirklich ein Bad Boy ist. Wer schöne Liebesgeschichten mit Spannung mag, dem kann ich Rush of Love bis jetzt nur empfehlen. 

Ich muss auf jeden Fall, so schnell wie möglich Band 2 und auch alle anderen Teile lesen.

Fazit 

Rush of Love- Verführt ist eine tolle Liebesgeschichte, welche das gewisse Etwas hat. Ich kann sie wirklich nur empfehlen. 



5/5 Punkte bekommt es von mir. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen