Donnerstag, 21. Januar 2016

Rezension "The Wild Ones- Verheissung"

„The Wild Ones- Verheissung“- M Leighton  





Titel: The Wild Ones- Verheissung 
Autor/in: M. Leighton 
Verlag: Heyne 
Seitenzahl: 216 Seiten 
Preis Taschenbuch: 8,99 € 


Inhalt

Violet Wilson ist ein Mauerblümchen. Schüchtern, ernst und vom Pech verfolgt, hat sie die schlechte Angewohnheit, in jedes Fettnäpfchen zu treten. So auch, als sie ihre beste Freundin bei einem Treffen für Sexsüchtige "vertritt". Doch da lernt sie den Rockstar Jet Blevins kennen. Sie weiß, dass man sich mit einem wie ihm besser nicht einlässt, doch er berührt sie so, wie sie es sich niemals erträumt hätte, wie sie es niemals vermutet hätte. Und Violet ist die Frau, die Jet nicht vergessen kann, und das Einzige, was in ihm größere Begierde weckt als seine Sucht.



Meine Meinung 

Ich liebe die Bücher von M. Leighton. Sie sind super geschrieben und auch wirklich spannend. Ich habe jetzt alle Bücher von ihr gelesen und werde auch auf jeden Fall noch andere von ihr lesen, wenn noch welche kommen. Jedes ihrer Bücher hat mir super gefallen und genauso war es auch mit „The Wild Ones- Verheissung“, es hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen und ich hatte es innerhalb von 2 Tagen gelesen. Ich liebe solche Geschichten/Bücher und M. Leighton setzt sie super um. Man kann sich total in die Situationen hineinversetzen und mit den Protagonisten mitfühlen und auch mit leiden. 


Fazit


Ein sehr tolles Buch, genauso wie die anderen von M. Leighton. 5/5 Punkte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen