Montag, 14. März 2016

Rezension "Be with me"

„Be with me“- J. Lynn 



Titel: Be with me
Autor/in: J. Lynn 
Verlag: Piper
Seiten: 432 Seiten 
Preis Taschenbuch: 9,99 €



Inhalt

Du bist bereit, alles zu riskieren. Aber bist du auch bereit, alles zu verlieren?
Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz?


Meine Meinung 

„Wait for you“ hatte mich total überzeugt und eigentlich mag ich es nicht, wenn es in der Reihe dann in den Büchern mit anderen Büchern weiter geht, aber „Be with me“ hat mich genauso überzeugt wie „Wait for you“. Der Schreibstil ist genauso toll wie bei „Wait for you“ und auch die Geschichte war wieder super. Die Geschichte von Jase und Teresa war meiner Meinung noch ein bisschen spannender, weil es einfach bis zum Schluss spannend blieb und man erst zum Schluss wirklich erfahren hat, was mit Kari passiert ist und somit auch, wieso Jase Teresa so behaltet hat. 

Auch sind mir die Protagonisten wieder total ans Herz gewachsen. Manchmal hätte ich Jase wirklich umbringen können, aber dann war er wieder total süß. 



Fazit 


Eine wirklich tolle Geschichte, die bis zum Schluss das gewisse Etwas hatte. 5/5 Punkte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen