Mittwoch, 2. November 2016

Rezension "Begin Again"

„Begin Again“- Mona Kasten 


Titel: Begin Again 
Autor/in: Mona Kasten 
Verlag: LYX
Preis: 12,00 € (Taschenbuch), 9,99 € (eBook)
Seiten: 484 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0247-1
Erscheinungstermin: 14.10.2016
Altersempfehlung: ab 16 Jahren 


Inhalt

Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …



Meine Meinung 

„Begin Again“ ist der erste Band der Again Reihe von Mona Kasten und es ist ein super Auftakt. Das Buch ist aus der Sicht der Protagonistin Allie geschrieben. Der Schreibstil der Autorin angenehm und flüssig. Sie beschreibt alles sehr bildlich, wodurch man sich super in die Personen hineinversetzen kann, man fühlt mit ihnen und geht mit ihnen zusammen auf eine Reise. Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt und bis zum Ende nicht mehr losgelassen, wodurch ich es in nicht mal 2 Tagen gelesen hatte. 

Mit Allie und Kaden hat Mona Kasten 2 tolle Protagonisten geschaffen, welche mir von Anfang an ans Herz gewachsen sind. Kaden macht sich am Anfang eher unsympathisch, man merkt aber, dass es hinter seiner Fassade eigentlich ganz anders aussieht und es Gründe gibt wieso er so ist wie er ist. Was die Gründe dafür aber allerdings sind, erfährt man aber erst relativ spät, wodurch die Geschichte aber spannend bleibt. Kaden und Allie haben beide keine schöne Vergangenheit und versuchen dies zu verarbeiten, was bei beiden aber nicht wirklich gut klappt. 
Auch die Nebencharaktere, die Freunde von Allie und Kaden waren mir von Anfang an sympathisch. 

„Begin Again“ ist zwar ein New Adult und man könnte denken, dass er genauso oder ähnlich wie die anderen sind also 0815, aber das ist er überhaupt nicht. Die Charaktere sind etwas besonderes genauso wie ihre Geschichte. 

Ich freue mich schon auf den 2. Teil und fände es echt gut, wenn es noch einen weiteren Teil über Allie und Kaden geben würde und man noch etwas von ihnen erfahren würde. 


Fazit 

„Begin Again“ ist ein Buch, welches mich total gefesselt hat. Ich kann es nur empfehlen zu lesen. 

Das Buch bekommt von mir verdiente 5/5 Punkte und eine Kauf- und Leseempfehlung. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen