Dienstag, 10. Oktober 2017

Rezension "Leben auf dem Land"

„Leben auf dem Land“- Sue Hubbell 




Titel: Leben auf dem Land 
Autor/in: Sue Hubbell 
Verlag: Diogenes 
Seiten: 272 Seiten 
Preis: 22,00 € (Hardcover), 18,99 € (eBook)
ISBN: 978-3-257-06960-0 
Erscheinungsdatum: 27. April 2016




Inhalt

Eine Hymne auf das entschleunigte Leben: Sue Hubbell, ehemals Bibliothekarin in Rhode Island, dann Bienenzüchterin auf einer einsam gelegenen Farm in Missouri, zeigt uns mit feinem Humor und naturwissenschaftlicher Kenntnis, wie viel wir von Bienen und Fledermäusen, von Insekten und Pflanzen lernen können, kurz: von den faszinierenden Beziehungen und Prozessen in der Natur. Das schönste Buch zum »Slow Life« nun in Neuausgabe.

Rezension "Harter Fall Weiche Landung"

„Harter Fall Weiche Landung“- Sarina Bowen  


Titel: Harter Fall Weiche Landung 
Autor/in: Sarina Bowen 
Verlag: Rennie Road Books 
Seiten: 270 Seiten
Preis: 3,99 € (eBook), 12,00 (Taschenbuch)
ISBN: 978-1942444404
Erscheinungsdatum: 1. Juni 2017 



Inhalt

Sie ist die Frau, an die er sich nicht erinnert. Er ist der Mann, den sie nicht vergessen kann. Bad Boy Hank „Teufelskerl“ Lazarus hatte alles: eine wunderschöne Freundin, eine Karriere als Freestyle Snowboarder und einen Platz im US Olympiateam. Doch vor neun Monaten wachte er nach einem schlimmen Unfall in der Halfpipe in einem Krankenhaus auf, unfähig seine Beine zu bewegen. Jetzt ist er wieder dort gelandet, ein weiteres Mal gegen seinen Willen. Denn obwohl seine Familie ihn dazu drängt, eine neue, innovative Behandlung zu versuchen, therapiert sich Hank lieber selbst – mit Unmengen Tequila.
 Ärztin Dr. Callie Anders hat den Mut, das Herz eines Patienten mit einem tausend Volt Stromstoß neu zu starten, aber bei ihrem eigenen Herzen ist sie nicht so tapfer. Dem neuen Klinikpatienten verrät sie nicht, dass sich die beiden bereits vor seinem Unfall getroffen haben, eine Begegnung, an die er sich nicht mehr erinnert. Selbst als sich zwischen ihnen eine Freundschaft entwickelt, gesteht sie sich nicht ein, dass sie es bereut seine Einladung zum Abendessen ausgeschlagen zu haben oder dass ihr Herz jedes Mal höher schlägt, wenn diese tätowierten Schultern durch den Eingang des Therapiezentrums rollen.   Ein weiterer Winter in Vermont steht bevor und Hank braucht eine helfende Hand, die ihn unter der Lawine von Enttäuschungen hervorholt. Wenn Callie doch nur mutig genug wäre, die Herausforderung anzunehmen.

Rezension "The Hate U Give"

„The Hate U Give“- Angie Thomas  





Titel: The Hate U Give 
Autor/in: Angie Thomas
Verlag: cbt 
Seiten: 512 Seiten 
Preis: 17,99 € (Hardcover), 13,99 € (eBook)
ISBN: 978-3-570-16482-2
Erscheinung: 24. Juli 2017 
Altersempfehlung: ab 14 Jahren 



Inhalt 

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen…




Dienstag, 3. Oktober 2017

Rezension "Beautiful Idols- Die Nacht gehört dir"

„Beautiful Idols- Die Nacht gehört dir“-  Alyson Noël




Titel: Beautiful Idols- Die Nacht gehört dir 
Autor/in: Alyson Noël
Verlag: Harper Collins 
Seiten: 416 Seiten 
Preis: 9,99 € (Taschenbuch), 9,99 € (eBook)
ISBN: 9783959671217
Erscheinungsdatum: 10. Juli 2017



Inhalt

Mach diesen Sommer einen der Unrivaled-Clubs zum Hotspot der Stars und sichere dir die Chance auf einen unglaublichen Geldgewinn!
Drei sehr unterschiedliche Jugendliche folgen der Aufforderung und hoffen auf die Erfüllung ihres größten Traums – aber sie ahnen nicht, wie hart das schimmernde Parkett wirklich ist, auf dem sie sich bewegen müssen. Wie weit werden sie gehen, um zu gewinnen?

Sonntag, 24. September 2017

Rezension "Götterfunke- Hasse mich nicht"

„Götterfunke- Hasse mich nicht“- Marah Woolf  




Titel: Götterfunke- Hasse mich nicht 
Autor/in: Marah Woolf 
Verlag: Dressler 
Seiten: 441 Seiten 
Preis: 18,99 € (Hardcover)
ISBN: 978-3-7915-0041-6
Erscheinung: September 2017 
Altersempfehlung: ab 14 Jahren 



Inhalt

Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht, Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben anscheinend andere Pläne, und schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios ihr womöglich nach Monterey gefolgt? Jess möchte nicht in den Kampf der Götter hineingeraten, sondern wünscht sich ein ganz normales Leben. Aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Und vor allem: Wie lange kann sie Cayden wirklich hassen?

Samstag, 23. September 2017

Rezension "Big Rock- Sieben Tage gehörst du mir"

„Big Rock- Sieben Tage gehörst du mir“- Lauren Blakely 






Titel: Big Rock- Sieben Tage gehörst du mir
Autor/in: Lauren Blakely 
Verlag: Harper Collins 
Seiten: 280 
Preis: 9,99 € (Taschenbuch), 8,99 € (eBook)
ISBN: 9783956496868
Erscheinung: 10. Juli 2017



Inhalt

Die Frauen denken, ich bin ein arrogantes Arschloch und ein unverbesserlicher Playboy. Und das war ich auch. Bis eine Woche mein Leben für immer veränderte …
Meiner Familie zuliebe soll ich mich eine Weile zusammenreißen: Keine Sexskandale mehr! Und als perfekter braver Sohn brauche ich eine Schein-Verlobte für sieben Tage. Was läge da näher als meine beste Freundin Charlotte zu fragen? Mit so einer scharfen Frau fällt es mir nicht schwer, den verliebten Softie zu mimen. Leider kann ich seit wir im Bett gelandet an nichts anderes mehr denken als an ihren heißen Körper. Charlotte spielt ihre Rolle als meine Zukünftige perfekt – doch bei mir ist es längst viel mehr als ein Spiel …

Rezension "Die Therapie"

„Die Therapie“- Sebastian Fitzek  





Titel: Die Therapie 
Autor/in: Sebastian Fitzek 
Verlag: Droemer Knaur 
Seiten: 336 Seiten 
Preis: 9,99 € (Taschenbuch), 9,99 € (eBook)
ISBN: 978-3-426-63309-0
Erscheinung: 01. Juli 2006




Inhalt

Keine Zeugen, keine Spuren, keine Leiche. Josy, die zwölfjährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Schicksal bleibt ungeklärt.
Vier Jahre später: Der trauernde Viktor hat sich in ein abgelegenes Ferienhaus zurückgezogen. Doch eine schöne Unbekannte spürt ihn dort auf. Sie wird von Wahnvorstellungen gequält. Darin erscheint ihr immer wieder ein kleines Mädchen, das ebenso spurlos verschwindet wie einst Josy. Viktor beginnt mit der Therapie, die mehr und mehr zum dramatischen Verhör wird …

Freitag, 8. September 2017

Rezension "Die Moortochter"

„Die Moortochter“- Karen Dionne 





Titel: Die Moortochter 
Autor/in: Karen Dionne 
Verlag: Goldmann 
Seiten: 380 Seiten
Preis: 12,99 € (Paperback), 9,99 € (eBook)
Erscheinung: 3. Juli 2017
Altersempfehlung: ab 16/17 Jahren 






Inhalt

Helena Pelletier lebt in Michigan auf der einsamen Upper Peninsula. Sie ist eine ausgezeichnete Fährtenleserin und Jägerin – Fähigkeiten, die sie als Kind von ihrem Vater gelernt hat, als sie in einer Blockhütte mitten im Moor lebten. Für Helena war ihr Vater immer ein Held – bis sie vor fünfzehn Jahren erfahren musste, dass er in Wahrheit ein gefährlicher Psychopath ist, der ihre Mutter entführt hatte. Helena hatte daraufhin für seine Festnahme gesorgt, und seit Jahren sitzt er nun im Hochsicherheitsgefängnis. Doch als Helena eines Tages in den Nachrichten hört, dass ein Gefangener von dort entkommen ist, weiß sie sofort, dass es ihr Vater ist und dass er sich im Moor versteckt. Nur Helena hat die Fähigkeiten, ihn aufzuspüren. Es wird eine brutale Jagd, denn er hat noch eine Rechnung mit ihr offen ... 

Donnerstag, 7. September 2017

Rezension "Die Kinder"

„Die Kinder“- Wulf Dorn 




Titel: Die Kinder
Autor/in: Wulf Dorn 
Verlag: Heyne 
Seiten: 316 Seiten 
Preis: 16,99 € (Paperback), 13,99 € (eBook)
ISBN: 978-3-453-27094-7
Erscheinungsdatum: 4. September 2017
Altersempfehlung: ab 16/17 Jahren 



Inhalt


Auf einer abgelegenen Bergstraße wird die völlig verstörte Laura Schrader aus den Trümmern eines Wagens geborgen. Im Kofferraum entdecken die Retter eine grausam entstellte Leiche. Als die Polizei den Psychologen Robert Winter hinzuzieht, wird dieser mit dem rätselhaftesten Fall seiner Karriere konfrontiert: Die Geschichte, die Laura Schrader ihm erzählt, klingt unglaublich. Doch irgendwo innerhalb dieses Wahnkonstrukts muss die Wahrheit verborgen sein. Je weiter Robert vordringt, desto mehr muss er erkennen, dass die Gefahr, vor der Laura Schrader warnt, weitaus erschreckender ist als jeder Wahn.

Mittwoch, 6. September 2017

Rezension "Blutpsalm"

„Blutpsalm“- Meredith Winter 




Titel: Blutpsalm
Autor/in: Meredith Winter
Verlag: Sommerburg Verlag 
Seiten: 208 Seiten
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
ISBN: 978-3981872217
Erscheinung: 1. September 2017 





Inhalt 

Sommerburg – eine verschlafene 800 Seelengemeinde, irgendwo im Norden Deutschlands. Ein Dorf, dessen Bewohner so akkurat und tadellos wie aus einer Reklame zu sein scheinen. Bis zu dem Tag, an dem eine brutale Mordserie den Ort erschüttert und Jonathan, der junge Pastor, sich in eine Prostituierte verliebt. Während die männlichen Bewohner nach und nach tot mit einem Fleischermesser in der Brust aufgefunden werden, zeigen die Einwohner allmählich ihr wahres Gesicht. Und auch Jonathan muss vor seiner Gemeinde zugeben, dass er bei Weitem nicht so fromm ist, wie alle bisher geglaubt haben ...

Rezension "Besondere Umstände"

„Besondere Umstände“- Gabriela Kasperski  




Titel: Besondere Umstände 
Autor/in: Gabriela Kasperski 
Verlag: Storybakery 
Seiten: 528 Seiten 
Preis: 18,99 € (Taschenbuch)
ISBN: 978-3-7439-0366-1
Erscheinung: Neuauflage Mai 2017


Inhalt

Zita Schnyder hat den Master in Psychologie mit Bestnote bestanden und ihren Sohn entbunden, das Leben könnte nicht besser sein. Da wird aus dem Waldstädter Krankenhauses ein Baby entführt und Zitas Nachforschungen führen sie in den Geburtsvorbereitungskurs "MamYoga". Ihr Partner, der Commissario Werner Meier, ist derweil komplett überfordert, von seinen Vatergefühlen und vom Mord an einer Sozialarbeiterin. Als das Drama um verschwundene Babys immer grössere Dimensionen annimmt, müssen sich Schnyder&Meier zusammenraufen und in einem Wettlauf gegen die Zeit diesen Fall lösen, der ihnen so nahe geht wie nichts zuvor – ist auch ihr Baby in Gefahr?

Sonntag, 6. August 2017

Rezension "Kalte Nächte Warme Herzen"


„Kalte Nächte Warme Herzen“- Sarina Bowen






Titel: Kalte Nächte Warme Herzen 
Autor/in: Sarina Bowen 
Verlag: Rennie Road Books
Seiten: 269 Seiten 
Preis: 3,99 € (eBook), 12,00 € (Taschenbuch)
ISBN: 9781942444329
Erscheinungsdatum: 31. Januar 2017 





Inhalt 

Er kann sie nicht haben. Und er kann niemandem sagen wieso.

Ski Champion Dane „Danger“ Hollister geht keine Beziehungen ein, seine Gründe dafür hält er allerdings geheim. Der Fluch, den er von seiner Mutter geerbt hat, wird ihn irgendwann alles kosten: Seinen Platz im olympischen Ski Team, seine Sponsoren und seine Fähigkeit, in Höchstgeschwindigkeit einen Berg runter zu rasen.
Country Girl wider Willen, Willow Reade, trifft Dane durch puren Zufall. Ihr ins Schleudern geratener Pick-up Truck drängt ihn während eines Schneesturms von der Straße. Während sie gemeinsam über Nacht in seinem Jeep gestrandet sind, kommen sich die beiden einsamsten Menschen in Vermont näher, als sie gedacht hätten.
Und doch kann keiner von beiden absehen, wie sehr ihr kleines Zusammentreffen nicht nur Danes erschreckendes Geheimnis gefährdet, sondern auch Willows vorläufigen Frieden, den sie mit sich und ihren Entscheidungen geschlossen hat. Nur gegenseitiges Vertrauen und Verstehen kann ihren Schmerz beenden und ihnen eine hart erkämpfte Chance auf Liebe bringen.

Freitag, 28. Juli 2017

Rezension "Die Tuchvilla"

„Die Tuchvilla“- Anne Jacobs 





Titel: Die Tuchvilla
Autor/in: Anne Jacobs 
Verlag: blanvalet 
Preis: 9,99 € (Taschenbuch), 8,99 € (eBook)
Seiten: 700 Seiten 
ISBN: 978-3-442-38137-1
Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2014





Inhalt 

Augsburg, 1913. Die junge Marie tritt eine Anstellung als Küchenmagd in der imposanten Tuchvilla an, dem Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer. Während das Mädchen aus dem Waisenhaus seinen Platz unter den Dienstboten sucht, sehnt die Herrschaft die winterliche Ballsaison herbei, in der Katharina, die hübsche, jüngste Tochter der Melzers, in die Gesellschaft eingeführt wird. Nur Paul, der Erbe der Familie, hält sich dem Trubel fern und zieht sein Münchner Studentenleben vor – bis er Marie begegnet …

Donnerstag, 27. Juli 2017

Rezension "Was wir dachten, was wir taten"

„Was wir dachten, was wir taten“- Lea- Lina Oppermann 






Titel: Was wir dachten, was wir taten 
Autor/in: Lea- Lina Oppermann 
Verlag: Beltz & Gelberg 
Seiten: 180 
Preis: 12,99 € (Paperback)
ISBN: 978-3-407-82298-7
Erscheinungsdatum: 10. Juli 2017
Altersempfehlung: ab 15 Jahren 





Inhalt 


Amokalarm. Eine maskierte Person dringt ins Klassenzimmer ein und diktiert mit geladener Pistole Aufgaben, die erbarmungslos die Geheimnisse aller an die Oberfläche zerren. Arroganz, Diebstähle, Mitläufertum, Lügen – hinter sorgsam gepflegten Fassaden tun sich persönliche Abgründe auf. Fiona ringt fassungslos mit ihrer Handlungsunfähigkeit, Mark verspürt Genugtuung und Herr Filler schwankt zwischen Aggression und Passivität. Als sie den Angreifer enttarnen, sind die Grenzen der Normalität so weit überschritten, dass es für niemanden mehr ein Zurück gibt.