Dienstag, 25. August 2015

Rezension "Diesmal für immer"

"Diesmal für immer"- Paige Toon






Titel: Diesmal für immer
Autorin: Paige Toon 
Verlag: FISCHER Krüger 
Seitenzahl: 432 Seiten 
Preis Taschenbuch: 14,99 € eBook: 9,99 € 





Inhalt 


»Ich habe ein Geheimnis: Mein Freund ist nicht der Vater meines Sohnes. Das Kind ist vom berühmtesten Rockstar der Welt. Nur: Keiner weiß davon.«


Meg könnte mit ihrem Freund Christian und ihrem kleinen Sohn Barney, der gerade ein Jahr geworden ist, glücklich und zufrieden in Südfrankreich leben. 
Aber Megs Leben ist eine Lüge – und ihr Gewissen lässt ihr keine Ruhe. Alle denken, Christian wär Barneys Vater, aber Meg weiß es besser: Johnny Jefferson, der berühmteste Rockstar aller Zeiten, ihr ehemaliger Chef und ihre einstige große Liebe, ist Barneys Vater. Noch fällt es niemandem auf, dass Barney Johnny von Tag zu Tag mehr ähnelt, doch Meg beobachtet diese Veränderung mit wachsender Angst. Und als sie Johnny nach langer Zeit unerwartet wiedertrifft, wird es noch komplizierter. Denn sie konnte ihn nie wirklich vergessen.
Wie lange wird es jetzt noch dauern, bis jemand die Ähnlichkeit bemerkt und die ganze Wahrheit ans Licht kommt?





Meine Meinung 


Das Buch ist sehr leicht zu lesen und es macht Spaß es zu lesen. Am Anfang fand ich es noch nicht ganz so gut, was sich aber im Verlauf des Buches geändert hat, weil ich einfach wissen wollte, wie es weiter geht und wie es am Ende dann aus geht. Das Thema ist anders als in anderen Büchern und das hat mir besonders gut gefallen. Oft sind haben Bücher ähnliche Themen aber bis jetzt habe ich noch kein Buch mit diesem Thema gelesen außer dieses jetzt. Manchmal ging mir Meg ein bisschen auf die Nerven weil sie irgendwie manchmal eine komische Art hatte und in manchen Situationen komisch oder besser gesagt anders reagiert hat als ich es dachte und anders als ich reagiert hat. Aber alles in allem war das Buch toll und ich kann es nur empfehlen. 

Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Punkten 


Kennt jemand von euch das Buch? Wenn ja, schreibt doch mal eure Meinungen dazu in die Kommentare 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen