Mittwoch, 14. Oktober 2015

Rezension "Together Forever- Verletzte Gefühle"

„Together Forever- Verletzte Gefühle“- Monica Murphy 












Titel:  Together Forever- Verletzte Gefühle
Autor/in: Monica Murphy
Verlag: Heyne 
Seitenzahl: 363 Seiten 
Preis Taschenbuch: 8,99 € 






Inhalt


Ich liebe Colin wie wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mir jetzt nicht öffnet, wird er niemals der Richtige sein und der Partner, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn es wirklich stimmt, wie sehr er mich liebt: Er weiß, wo er mich finden kann.



Meine Meinung 


Da ich Thogehter Forever Teil 1 und 2 auch gelesen habe und diese Bücher wirklich super fand, hatte ich hohe Erwartungen an den 3. Teil. Diese Erwartungen wurden aber leider enttäuscht. Das Buch hat mir nicht wirklich gefallen. Jen und Colin gingen mir wirklich auf die Nerven. Haben Gefühle für einander aber bekommen es nicht auf die Reihe es sich zu sagen. Colin will Jen, stößt sie aber immer wieder weg, weil er denkt, er wäre nicht gut genug für sie. Jen nimmt sich immer wieder vor, hart zu bleiben und sich nicht wieder einlullen zu lassen, wird aber am Ende doch wieder schwach. Immer das selbe und irgendwann hat es einfach nur noch genervt. Die Geschichte an sich wäre gar nicht so schlecht gewesen, wenn es nicht das ständige hin und her gegeben hätte. Trotzdem hatte ich das Buch schnell gelesen, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. Auch das Ende ging mir irgendwie zu schnell. Vorher haben sie sich gegenseitig von sich gestoßen und konnten sich nicht sagen das sie sich lieben und am Ende haben sie es dann doch einfach so gesagt. Sehr abrupt. Beide Charaktere haben immer nur das negative in und an sich gesehen. Obwohl es mehr als offensichtlich war, das sie sich lieben und sie es sich auch irgendwie gezeigt haben, waren die beiden blind dafür und haben es nicht gesehen/gemerkt. 




Fazit 


Ich hatte wirklich mehr von dem Buch erwartet und wurde leider enttäuscht. Wirklich mit genommen hat es mich nicht. Band 1 und 2 waren auf jeden Fall viel besser. Sehr schade. 

Das Buch bekommt von mir 2/5 Punkte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen