Donnerstag, 21. Juli 2016

Rezension "Driver-Begehrt"

„Driven- Begehrt“- K. Bromberg 





Titel: Driven- Begehrt 
Autor/in: K. Bromberg 
Verlag: Heyne 
Preis Taschenbuch: 8,99€
Seiten: 583 Seiten 




Inhalt

Colton stiehlt Rylees Herz, erweckt in ihr längst abgestorbene Gefühle wieder zum Leben und entfacht eine Leidenschaft, von der sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte.

In nur einer unerwarteten, schicksalhaften Nacht ändert sich alles: Keiner von beiden hat es gewollt, doch jetzt kämpfen sie mit aller Kraft darum, dass es für immer ist.



Meine Meinung 

Eigentlich kann ich zum 2. Teil nicht wirklich etwas anderes sagen als zum 1. Teil. 

Auch wenn es um andere Dinge ging als im 1. Teil, war es im 2. Teil eigentlich das selbe wie im 1. Teil. Es gab Phasen, da haben sich Rylee und Colton total gut verstanden und alles war gut und dann kam etwas, wodurch es wieder Streit gab und die beiden haben sich nicht mehr verstanden. 
Aber durch das Hin und Her der beiden ist es auch spannend geworden. Im 2. Teil gab es auch Kapitel, welche aus Coltons Sicht geschrieben wurden, was mir gut gefallen hat. Noch besser hätte es mir gefallen, wenn es noch mehr Kapitel aus Coltons Sicht gegeben hätte. 

Trotzdem war das Buch super geschrieben, ich wollte unbedingt wissen, wie es mit den beiden weiter ging und auch generell weiter ging. Ich hätte mir nur gewünscht, dass es mehr schönere Phasen zwischen Colton und Rylee gegeben hätte als negative. 


Fazit 


Alles in allem hat mir auch Teil 2 gut gefallen. Es gibt immer wieder Hoch und Tiefs, welche aber zu einer „Beziehung“ dazugehören.  Wie auch Teil 1 bekommt Teil 2 von mir 4/5 Punkte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen