Mittwoch, 27. Januar 2016

Rezension "Bis ich bei dir bin"

„Bis ich bei dir bin“- Emily Hainsworth



Titel: Bis ich bei dir bin 
Autor/in: Emily Hainsworth 
Verlag: Goldmann 
Seiten: 280 Seiten 
Preis Taschenbuch: 9,99 €


Inhalt 

Der achtzehnjährige Camden Pike trauert um seine große Liebe Viv. Seit sie bei einem Autounfall ums Leben kam, für den er sich zudem selbst die Schuld gibt, würde er alles dafür tun, Viv noch ein einziges Mal sehen zu können. Immer wieder besucht er die Unfallstelle und kann zuerst nicht glauben, was er dort eines Tages sieht: Ein Mädchen erscheint wie aus dem Nichts, und sie zeigt ihm den Weg in eine parallele Welt – eine Welt, in der Viv noch lebt …



Meine Meinung 

Der Klappentext hat sich sehr spannend angehört, weswegen ich mir das Buch auch gekauft habe. Zu Beginn war ich etwas unsicher ob mir das Buch gefallen wird, weil es etwas in die Richtung Bücher geht, die ich sonst nicht gerne lese. Aber trotzdem habe ich es mir gekauft und ich bereue es nicht. „Bis ich bei dir bin“, war ein sehr schönes Buch. Manchmal hat das mit den 2 verschiedenen Welten etwas verwirrt. Aber trotzdem war es gut. Der Schreibstil war einfach geschrieben, wodurch es sich sehr schön hat lesen lassen. 


Fazit


Es hat sich wirklich gelohnt, dass Buch zu lesen. 4/5 Punkte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen